Es war das Jahr 1966; Ort: Old Madison Square Garden in New York City. Sonya nahm erstmals als Ausstellerin teil. Tanya wurde als Langhaar-Hauskatze eingetragen. Was die Vorbereitung für Ausstellungen betrifft, so war das für Sonya natürlich auch Neuland. Sie erzählt „.....Ich hatte Glück, einen Tierarzt zu finden, der wußte, wie man eine Katze für eine Ausstellung vorbereiten muß....“

Er ließ meine Hand über Tanyas Rücken streichen und sagen, was ich fühlte: "Knoten!" war meine Antwort. Er wies mich an, heimzukehren und die Katze so lange zu kämmen, bis kein Haar mehr im Kamm blieb. "Kommen sie in einer Woche wieder, und, falls ich keine entscheidende Besserung im Erscheinungsbild feststellen kann, werde ich Sie eigenhändig aus meiner Ordination hinauswerfen." Er war todernst und ich war ebenso verärgert wie erschrocken. In einer Woche hatte ich soviel Filz und Fellhaar ausgekämmt, daß ich daraus einen kleinen Polster hätte machen können. Das Endergebnis war mehr als zufriedenstellend...." Tanya ließ sich bei der Show wunderbar präsentieren und war angenehm zu behandeln. Sie kam so gut an, daß sie mit Sonya und dem Richter an diesem Wochenende im Fernsehen erschien.


Tanya nach ihren ersten Ausstellungserfolgen

tati-tan9

Im folgenden Jahr, am 20. April 1967, wurde
Dauphin de France geboren.