Hopsi, wie er genannt wird, ist ein Sohn Yakimas. Ja, und wie Yakima ist er auch ein kleiner "Spinner". Er ist eigentlich nie als Zuchtkater geplant gewesen. Bei uns geblieben ist er, weil er sich immer versteckt hat, wenn Interessenten gekommen sind. Erst nachdem ich ihm versprochen hatte, daß er bleiben darf, hat er sich auch Fremden gezeigt. Ja, und jetzt ist er da. Was ihn besonders auszeichnet, ist sein ganz extrem schwerer Knochenbau, dazu die hohen Beinen,  sein perfekter Körperbau.  Kopf hat er halt seinen eigenen....Zur Zucht wurde er nur einmal eingesetzt.

Fremden gegenüber ist er ängstlich, für seine Menschen aber ein echter Teddybär, mit dem man alles machen kann.

AdMontemMaestro *2001